re@di — regional.digital

Interkommunale Zusammenarbeit der Städte Baden-Baden, Bretten, Bruchsal, Bühl, Ettlingen, Gaggenau, Rastatt, Rheinstetten und Stutensee

Das Netzwerk

Die IKZ re@di — regional.digital ist ein Zusammenschluss der zehn Städte Baden-Baden, Bretten, Bruchsal, Bühl, Gaggenau, Ettlingen, Rastatt, Rheinstetten und Stutensee.

Moderiert und beratend begleitet wird der Zusammenschluss durch die Agentur bächle & spree aus Freiburg.

Die Ziele

Ziele der Zusammenarbeit sind die gemeinsame Umsetzung von strategischen Prozessen und Projekten in der kommunalen Digitalisierung sowie von digitalen Innovationen im Verwaltungsbereich. Durch den kontinuierlichen Austausch von Erfahrungen und Informationen sollen Synergieeffekte erzielt werden, mit denen die einzelnen Städte personelle und finanzielle Ressourcen bei der digitalen Transformation einsparen bzw. effektiv einsetzen können. Zudem werden technologische „Flickenteppiche“ vermieden, indem man kommunenübergreifende Projekte abstimmt und gemeinsame Standards sowie Schnittstellen realisiert.

Die Projektgruppen

Bürgerdienste

Umsetzung von digitalen Bürgerdiensten

eRechnung

Einführung des digitalen Rechnungslaufes in den Stadtverwaltungen

Digitale Strategie

Erfahrungsaustausch in der Erarbeitung sowie Erfüllung einer digitalen Agenda

eAkte

Einführung der elektronischen Akte in den Stadtverwaltungen

Sensorik

Umsetzung von Projekten im Bereich des „Internets der Dinge (IoT)“

Schuldigitalisierung

Austausch zur Digitalisierung an den Schulen

Engagementplattform

Einführung einer Online-Plattform für das freiwillige Engagement und Vereine

Projektmanagement

Verstetigung eines (digitalen) Projektmanagement in den Stadtverwaltungen

> 0
EinwohnerInnen
0
Kommunen
0
Projektgruppen
1
Netzwerk